OA-22 STRANDS – Nützliche Assistenten

Prof. Dr. Markus Vincze, Vienna University of Technology (VUT)
Toomas_Lobby3Fachgebiet: Menschen und Roboter
WWas ist es: Beim EU Ppojekt STRANDS werden die mobile Roboter entwickelt, die in dynamischen menschlichen Umgebungen Monate lang laufen können. Dazu sucht der Roboter mithilfe von dreidimensionalen Kameras und Laser laufend seine Umgebung nach Veränderungen ab und versucht Regelmäßigkeiten daraus abzuleiten. So kann er etwa Hindernisse durch Reinigungsarbeiten erkennen und ihnen ausweichen, einordnen, wann Türen geschlossen oder offen sein sollen, oder – wenn genug Erfahrungswerte zur Verfügung stehen – sogar gestürzte oder verirrte Personen auffinden. Das Ziel dabei ist, intelligentes autonomes Verhalten in Alltagsumgebungen über lange Zeiträume robust zu machen, und so den Weg zu ebnen für eine neue Generation von autonomen Service Robotern. Die entwickelten mobilen Roboter werden sich aktiv im Bereich der EU-Ecke bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 4 =