OA-60 CAPTOR (Collective Awareness Plattform for Tropospheric Ozone Pollution)

DI Sibylle Egger

Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000

TQW2TQW2TQW2Fachgebiet: Ozonbelastung
Was ist es: Das Bürgerbeteiligungs- und Forschungsprojekt heisst CAPTOR
www.captor-project.eu
www.captor.at
die Forschungsfrage lautet: Wie groß ist die Ozonbelastung in meiner Umgebung und was kann ich dagegen tun?
CAPTOR ist ein Horizon 2020 – Projekt in dem BürgerInnen und WissenschaftlerInnen gemeinsam gegen die Ozonbelastung Europas kämpfen. Mit günstigen Messgeräten, die von interessierten BürgerInnen aufgestellt und betreut werden, wird ein Netzwerk zur Ozonmessung in belasteten Regionen aufgebaut. Die Messgeräte messen mit Halbleiter-Sensoren und elektrochemischer Technologie Ozon und NO2. Diesen Sommer waren die Geräte in den Projektgebieten Österreich, Italien und Spanien im Einsatz. Die Messdaten sind über die CaptorAIR App abrufbar. Auf einer Collective Awareness Plattform (CAP) können BügerInnen über das Thema Luftrqualität diskutieren.

Please follow and like us:

Comments are closed.