EC-04 Symbiose – Wenn das Ganze mehr ist als die Summe seiner Einzelteile

Univ.-Prof. Dr. Matthias Horn
Dr. Cecilia Wentrup

Department für Mikrobiologie und Ökosystemforschung, Abteilung Mikrobielle Ökologie, Universität Wien

TQW2 TQW2Fachgebiet: Bakteriologie
Was ist es: Der Begriff Symbiose beschreibt das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Organismen.
In unserer Arbeitsgruppe erforschen wir das Zusammenleben von Amöben mit Bakterien. Unser Ziel ist es zu verstehen wie einige Bakterien Amöben infizieren und in ihnen langfristig überleben können ohne ihnen zu schaden. Andersherum wollen wir aber auch verstehen warum Amöben, die sich grundsätzlich von Bakterien ernähren, manche Bakterien bei sich aufnehmen, um mit ihnen zusammenzuleben.
Diese Untersuchungen helfen, die Interaktion von Bakterien mit Einzellern besser zu verstehen und liefern neue Einblicke in die Entstehungsgeschichte bakterieller Krankheitserreger.

Please follow and like us:

Comments are closed.