OA-15 Multicopter

Rafael Gattringer, Infineon

MCI_Infineon_5_C_MCIFachgebiet: Mikrolelektronik
Was ist es: Ein Multicopter setzt die Zukunftsvision vom autonomen Fliegen um. Infineon stattet diese Multicopter mit Halbleiterlösungen aus, die essentiell sind für das Funktionieren von hocheffizienten Motorsteuerungen und Technologien für autonomes Fliegen wie z.B. der Time-of-Flight 3D-Kamerasensoren oder Radarsensorenvon Infineon. Beim vorgeführten Objekt handelt es sich um den weltweit ersten mit Infineon Bauteilen gesteuertenMulticopter.
Erste Prototypen dieses erfolgreichen österreichischen Innovationsprojekts wurden vom Infineon-Konzern bereits mit großem Erfolg Kunden und Expertengruppen in Asien und Amerika vorgeführt.Grundstein für die Marktreife der beschriebenen Systemlösungen legte ein Projekt von Infineon mit dem MCI Innsbruck. Im Laufe dieses Studierendenprojektes gelang es binnen kürzester Zeit den Multicopter aus dem Konzeptstadium zur Marktreife zu bringen. Die Wachstumschance im Bereich Multicopter sind sowohl im Logistikbereich als auch im Privatbereich enorm, es handelt sich dabei um einen der am schnellsten wachsenden Märkte weltweit.

Comments are closed.