OA-20 ALICE

Dr. Michael Weber
Dipl.-Ing. Sebastian Lehner
Aaron Capon, M.Sc.
B.Sc. Sebastian Templ

Stefan-Meyer-Institut (SMI)

alice-c-cernFachgebiet: Physik
Was ist es: ALICE ist das Akronym für A Large Ion Collider Experiment und Teil des Large Hadron Collider (LHC) in der Großforschungseinrichtung CERN bei Genf. Dabei handelt es sich um ein Experiment der Teilchenphysik, das den Zustand der Materie unmittelbar nach dem Urknall nachstellen soll. Dafür lässt man schwere Atomkerne, wie zum Beispiel Bleikerne, mit nahezu Lichtgeschwindigkeit aufeinander prallen. Bei diesen Kollisionen werden Temperaturen erzeugt, die über 100.000 mal höher sind, als sie im Zentrum der Sonne auftreten. Der ALICE Detektor ist etwa 25 Meter lang und 16 Meter breit und hat ein Gesamtgewicht von ungefähr 10.000 Tonnen. Seit Juli 2015 ist das Stefan-Meyer-Institut in Wien Mitglied in der ALICE Kollaboration und eines von 174 Instituten aus 41 Ländern.

Please follow and like us:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

six + seven =