T-07 Mobility behavior: why is it so hard to change it

DI Dr. Alexandra Millonig, Senior Scientist, Mobility department, AIT Austrian Institute of. Technology
Fachgebiet: Dynamic Transportation Systems
Was ist es: Klimaziele, Staus, Unfälle, Lärm – es gibt zahlreiche Gründe, warum sich viele einig sind, dass sich im Verkehr grundlegend etwas ändern muss. Verkehr ist jedoch eine komplexe Thematik und wird nicht zuletzt davon bestimmt, ob neue Ansätze und Lösungen von den VerkehrsteilnehmerInnen angenommen werden und diese ihre Gewohnheiten ändern. Welches Potenzial liegt also wirklich in neuen Konzepten wie z.B. Sharing oder automatisiertem Fahren? Können energieeffizientere Fortbewegungsmittel den Verkehrskollaps verhindern? Unter welchen Umständen sind Menschen bereit, auf das eigene Auto zu verzichten? Der Beitrag beleuchtet den „Faktor Mensch“ im Themenfeld Verkehr und welchen Einfluss Mobilitätsverhaltensmuster auf vergangene und zukünftige Verkehrsentwicklungen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

two × three =